25 Juli

- Für die Firma #Blackroll durfte ich einen Produkttest durchführen und einen Bericht für die Social Media Kanäle verfassen :-).  In dem Paket von Blackroll, war neben zahlreichen anderen tollen Produkten und Faszienrollen, die ich testen durfte, dieser schön gearbeitete #BLACKROLL® NEEDLEROLLER.- 

BLACKROLL® trifft Naturheilkunde: Der BLACKROLL® NEEDLEROLLER im Test.

--->Was hier aussieht wie eine Geheimwaffe, ist auch eine ;-)

Beim Einsatz des #BLACKROLL® NEEDLEROLLER ist der angenehme durchblutungsfördernde Effekt sofort spürbar. Auch Schmerzen in bestimmten Bereichen können nach der Behandlung nachlassen, oder werden gemildert. Man kann sich Hoffnung machen, dass bei regelmäßiger Anwendung die Kollagenproduktion angeregt werden kann.  Auch wenn die Nadeln gefährlich erscheinen.....die Haut wird bei der Anwendung nicht verletzt. Der NEEDLEROLLER ist ein tolles empfehlenswertes Tool. Neben der Schmerzbehandlung und Anregung der Akupunkturzonen lässt er sich gut für die Kosmetik zur Problemzonenbehandlung wie z.B. schwachem Bindegewebe (Cellulite) und dessen Vorbeugung benutzen.

Mit ausgesuchten Kräutern seiner Haut Gutes tun:

Einen tollen Effekt bringt der Einsatz des NEEDLEROLLER vor dem Duschen. Zusammen mit einem selbst hergestelltem Peeling aus Meersalz, einem enthaltenem Öl mit ausgewählten Kräutern + Heilpflanzen (wie z.B. Kamille, Rosmarin, Lavendel, Rose und Wacholder o.a.) ist das eine prima Pflege und Kombination. Das Meersalz enthält wertvolle Mineralien und Spurenelemente, reinigt die Haut porentief und lässt sie geschmeidig aussehen. Das enthaltene Öl sorgt für Fett und Feuchtigkeit, sodass man sich nach dem Duschen nicht noch zusätzlich eincremen muss. Je nachdem, was man für Kräuter für das Öl benutzt, können diese noch zusätzlich für Pflege, Festigkeit, Durchblutung und Straffung der Haut sorgen.

.......................

Die Reichweite meines Artikels in Facebook hier ein Screenshot:

17.891 interessierte Leser in Facebook :-)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

20 Juli

Starke Faszien.

Wie man mit Ernährung, Faszien-Training und Naturheilkunde zu einem starken Bindegewebe kommen kann.

Faszien sind die Hülle von Muskeln, Gelenken und Organen. Sie stützen und schützen zudem auch Knorpel und Knochen, dienen als Wasserspeicher und sind Bestandteil der Immunabwehr. Zu etwa 70 % besteht unser Körper aus bindegewebsartigen Strukturen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen die große Bedeutung des faszialen Systems für die Leistungsfähigkeit der Muskeln und die Wichtigkeit für unsere Koordination. Ganz einfach ausgedrückt, führt sprödes, steifes oder gar beschädigtes Bindegewebe zu Verspannungen und damit häufig zu Schmerzen.

Mit einer richtigen Ernährung und einem gezieltem Training z.B. mit weichfließenden Übungen aus dem Yoga und speziellen Faszien-Training (Übungen s. (s. Blackroll#blackroll #fascialrelease) können die Faszien wieder geschmeidig werden. Für die Ernährung und für das Bindegewebe ist es wichtig, genügend Vitamin C und Lysin-haltige Lebensmittel sowie Kieselerde (Silizium) auf dem Speißeplan zu bringen.

Die in Kieselerde enthaltene Kieselsäure enthält das Spurenelement Silizium.
Als wichtige Bausubstanz dient Silizium zur Unterstützung des Feuchtigkeitsbindungsvermögens der Haut. Weiterhin als wichtige Gerüstsubstanz der Zellen und Gewebe wie der Nägel, Zähne, Knochen-Stoffwechsel und vor allem dem Bindegewebe.

In Kartoffeln, Getreideprodukte wie z.B. Hirse und Hafer und in Gemüse ist viel Kieselsäure enthalten. Aus naturheilkundlicher Sicht gibt es neben der Brennnessel, die für ihren honen Vitamin C und Mineralgehalt bekannt ist und aus der man leckere Rezepte zaubern kann,  eine, vielen eher unbekannte Heilpflanze mit einem beachtlichen Gehalt an Kieselsäure. Es ist Schachtelhalm , den man für eine Teezubereitung als Kraut lose kaufen kann. Wegen des besonders hohen Kieselsäuregehaltes gilt diese Pflanze als Gewebestraffer für Bänder und Bindegewebe. Auch auf brüchige Fingernägel und Haut wirkt sich ein Tee, richtig zubereitet, positiv aus. Weiterhin stehen aus naturheilkundlicher Sicht Wasseranwendungen und Wechselduschen ganz oben in der Skala für ein gesundes Bindegewebe. Auch Massagen mit Bürste, Igelball und dem speziell entwickelten BLACKROLL® NEEDLEROLLER haben eine durchblutungsfördernde, prickelnde und stimulierende Wirkung auf das Bindegewebe.

18 Juli

Verspannungen wegrollen und lösen

-Im Sommer 2017 habe ich für die Firma #Blackroll einen Produkttest durchgeführt und einen Bericht für die Social Media Kanäle verfasst :-). Ich erhielt das #BLACKROLL® BLACKBOX - Faszientool-Set und habe mich sehr darüber gefreut. Das Set enthält die wichtigsten Tools um die Faszien optimal zu trainieren, oder Verspannungen zu lösen. In dem Paket,  waren zahlreiche tolle Produkte, verschiedene Faszienrollen, Bälle und ein schöner aus Holz gearbeiteter #BLACKROLL® NEEDLEROLLER - Tolle Produkte, um Verspannungen zu lösen.  Die gut verarbeiteten Produkte, keinerlei unangenehmer Geruch, die beigefügte Anleitung und die CD mit Übungseinheiten haben mich überzeugt.

Produktbeschreibung des Herstellers:

Blackroll ist die ideale Ergänzung zu den traditionellen Behandlungsmethoden wie klassische Physiotherapie, Osteopathie, Bindegewebsmassage oder Rolfing.

Blackroll ist das ideale Instrument zur Regeneration und Selbstmassage mit dem Ziel der Entspannung der Myofaszien (Bindegewebe der Muskeln und Muskelgruppen).

Blackroll hilft zur Vorbeugung gegen Muskelkater und verbessert die Regeneration der Muskeln, um die Leistung zu erhöhen.

Die Blackroll Blackbox: Faszientrainer für ganzheitliches KörpertrainingDie Blackroll Blackbox ist in 3 unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Alle Produkte sind aus hochwertigem EPP gefertigt und frei von Treibstoffen. Die geruchlosen Bälle und Faszienrollen sind zu 100% recyclingfähig und lassen sich leicht hygienisch reinigen. Nach dem Training lassen sich die Faszientrainer wieder platzsparend in der Blackbox verstauen. Ob zur Behandlung großflächiger Körperbereiche oder kleiner Körperpartien – mit den 3 unterschiedlichen Sets kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Sowohl die Übungskarte als auch die DVD helfen dabei, die Übungen korrekt auszuführen.Produktdetails Blackbox Black:• EPP (expandiertes Polypropylen)• 31,2x25,4x15,4 cm• 0,7 kg (verpackt)Lieferumfang:• 1x Blackroll Standard Schwarz• 1x Blackroll Mini Schwarz• 1x Blackroll Ball 8 cm Schwarz• 1x Blackroll Duoball 8 cm Schwarz • 1x Blackroll Übungskarte• 1x Blackroll DVDProduktdetails Blackbox Pink:• EPP (expandiertes Polypropylen)• 31,2x25,4x15,4 cm• 0,62 kg (verpackt)Lieferumfang:• 1x Blackroll MED Weiß-Pink• 1x Blackroll Mini Pink• 1x Blackroll Ball 8 cm Pink• 1x Blackroll Duoball 8 cm Pink• 1x Blackroll Übungskarte• 1x Blackroll DVDProduktdetails Blackbox Mini:• EPP (expandiertes Polypropylen)• 30x14x9 cm• 0,23 kg (verpackt)Lieferumfang:• 1x Blackroll Mini Schwarz• 1x Blackroll Ball 8 cm Schwarz• 1x Blackroll Duoball 8 cm Schwarz• 1x Blackroll Mini Flyer - Studie• 1x Blackroll DVD Flyer

Zur Webseite von > Blackroll


18 Juli

Yoga und Fazientraining


Yoga in der Kombination mit Faszientraining kann ein besonders effektiver Weg sein, weil sich Bewegungen, tiefe Atmung, Achtsamkeit und Entspannung optimal ergänzen.Um Muskelverspannungen zu lösen, zur Kräftigung und als Anwendung zur Selbstmassage ist eine Faszienrolle  in Kombination mit ein paar Yogaübungen ein tolles Training.

Um eine Vorstellung zu erhalten, was Faszien sind, kann man sich einfach mal eine Grapefruit oder Orange genauer anschauen. Die feine weiße Haut, die beim Aufschneiden, oder Schälen der Frucht zu sehen ist, das sind die Faszien. Sie geben der Frucht die Form und halten das Innere zusammen. Eine weiße bindegewebsartige, kollagene, feine Haut. Auch Bindegewebe genannt, das den gesamten Körper/auch Fruchtkörper durchzieht. Eine stützende und zusammenhaltende, feine Hülle.

Beim Menschen umhüllen, trennen und stützen die Faszien sämtliche, einzelne Muskeln und auch die einzelnen Organe im Körper. Sie halten die Organe an Ort und Stelle, sind aber auch gleichzeitig dehnbar und geschmeidig. Sie geben dem gesamten Körper Form und Elastizität. Faszien können aber auch verfilzen und verkleben und auf Muskeln und Nerven drücken, oder einklemmen. Das widerum kann zu Schmerzen führen.
Trainingsmethoden, wie Yoga, Pilates, Tai Chi und Qi Gong, die auf "Stärkung + Dehnung" abzielen, sind für das des Fasziengewebe optimal. Methoden wie Rolfing, Bindegewebsmassage, Osteopathie, Akupunktur, Faszien Yoga, Übungen mit einer Faszienrolle und auch Heilanwendungen mit den Händen (wie z.B. Reiki u.v.m. können als Anwendung oder Training die Faszien wieder geschmeidiger machen und so den Schmerz reduzieren.

 

 

Kontakt

Ein Quantum Glück

Martina Sachs

Main-Weser-Str. 7

34582 Borken / Hessen

Email: info@ein-quantum-glueck.de

Mitglied:   Natur und Medizin e.V.

                 Deutscher Naturheilbund e.V.