03 April

Kräuterduft liegt in der Nase

03 April

Frisch verliebt eine Tasse, die nicht jeder hat

Das Tassenset habe ich gesehen und bin verliebt.  Schönes Tassenset mit Tasse und Bambusuntersetzer. Für Teeliebhaber und die, die es noch werden möchte ein tolles Geschenk.

Einzeln oder mit meinem Rezeptbuch über Brennnesseln,  100 g Brennnesselsamen und einem kleinen von mir designten Schokitäfelchen "Bleib gesund" zu haben. :-), oder das hübsche Tassenset mit wahlweise einem Thymian-Tee.

  • Set mit 1 Natura Tasse, Material: Porzellan, Spülmaschinenfest, Geeignet für die Mikrowelle, Tasse: 11x9x5 cm, Platte: 12x12x1 cm
  • Höhe (cm): 6
  • Breite (cm): 12
  • Lang (cm): 12

Weitere Infos per E-Mail, oder bald im Shop

02 April

Bitterer Fenchel bei einfacher Erkältung und Husten

Als Beimischung von Hustentee, als Gewürz und schmackhafte Knolle ist Fenchel bekannt. Auch bei leichten krampfartigen Magen-Darmbeschwerden und Blähungen kann Fenchel hilfreich sein. Das ätherische Öl des Bitteren Fenchel kann man sich bei zähem Husten zu Nutze machen. Als Tee zusammen mit anderen Kräutern wie z.B. Mädesüss und Thymian bekommt man einen schmackhaften kleinen Hustenhelfer zur Hand.

08 November

Halsschmerzen

Bei Halsschmerzen kann ein Bio-Salbei-Tee zum Gurgeln hilfreich sein. Hierzu wird einfach mit frischen, oder getrockneten Blättern von Salbei ein Tee zubereitet Nach dem Abkühlen kann dieser Tee zum Gurgeln + Spülen von Mund und Rachen verwendet werden. Salbei hat eine desinfizierende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung af die Schleimhäute. Heiserkeit, Husten, Fieber und Halsschmerzen können somit gelindert werden. 

Tee zum Gurgeln:

Ca. 2 TL getrockneten Salbei, oder 8 - 10 frische Blätter mit kochendem Wasser (200 ml) übergießen und 10 Minuten "abgedeckt" ziehen lassen. Danach abseien und lauwarm oder kalt zum Gurgeln verwenden.

11 September

 Kräuter in Salz konservieren

Schnell lässt sich  mit seinen Lieblingskräutern sein eigenes individuelles Salz herstellen. Hierzu kann man getrocknete Kräuter, oder frische Kräuter verwenden. Die Herstellung ist ganz einfach und man weiss, was drin ist und wo die Kräuter herkommen. 

Man verwendet zu den Kräutern sein Lieblingssalz (grob oder feingemahlen, mit oder ohne Jod .

Für ein mediterranes Kräutersalz eignen sich z.B. Dost, Rosmarin, Basilikum, Brennnesselsamen, Thymian und Salbei.

Zu Fischgerichten passt Dill, Brennnesselsamen, Salbei und Zitronenthymian. Vielseitig kann man das Salz von Liebstöckel, Giersch, Brennnesselsamen, Schafgarbe, Bärlauch Petersilie, Schnittlauch und Knoblauch einsetzen.  

Lecker und ganz einfach ist Basilikum-Salz herzustellen.

Basilikumsalz 

Zutaten

  • 100 g grobes Meersalz
  • Ca. 1 Handvoll Basilikum 
  • den Abrieb einer ½ Biozitrone

Zubereitung

  1. Basilikum abschneiden, waschen und trocken tupfen und sehr fein hacken. Die Zitronenschale heiß abwaschen und ebenfalls trocken zupfen. Danach die Schale der Zitrone fein abreiben. Entweder die Zutaten zusammen mit dem Salz in einen Mixer geben, oder alternativ mit einem Mörser das Salz und die Kräuter fein zermahlen..
  2. So lange mörsern, oder mixen, bis ein feines, grünes Salz entstanden ist und keine Basilikumreste mehr zu sehen sind.
  3. Das Salz danach auf ein Backpapier geben und im Dörrgerät einige Stunden trocknen lassen. Alternativ kann das Salz auch auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausgebreitet und im Ofen oder bei Raumtemperatur offen getrocknet werden, oder auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech an der Luft trocknen lassen.
  4. Eine Fingerprobe verrät, ob das Salz trocken ist.
  5. Das trockene Salz nun noch durch ein Sieb streichen um eventuelle grobe Reste auszusieben und anschließend in ein Schraubglas füllen und trocken lagern.
  6. (wer mag kann auch Giersch dazu nehmen/Giersch hat einen leichten Petersilien-Geschmack)

** Bei Bluthochdruck würzt man am besten anstatt mit Salz nur mit frischen Kräutern. 

06 Juni

Selbstgemachte Hafermilch...richtig lecker und dazu gesund

Schnell zubereitet und eine leckere Alternative zu Kuhmilch :-)

So "einfach" gehts:

Ca. 80 g Haferkörner in 1 Liter Waser 12 Stunden einweichen. Nach dem Einweichen das Ganze abseien und die weichen Körner mit

1 Liter frischem Wasser im Mixer pürieren. Durch ein feines Sieb in eine saubere Flasche gießen. Fertig.

Die Hafermilch hält sich im Kühlschrank bis zu 1 Woche.

Man kann die Milch pur genießen, nach Geschmack süßen, oder in einem Hafer-Milch-Shake oder Smoothie verwenden.

Mit Dinkel oder mit Mandeln schmeckt die Milch aus sehr lecker :-)

 

06 Juni

Haferflocken für einen guten Start in den Tag

Die Inhaltsstoffe im Hafer können zur Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Das Besondere an Hafer sind seine löslichen und schleimbildenden Balaststoffe  die sog. Beta-Glucane. Aber auch sein hochwertiges Eiweiss, seine Mineralstoffe, wie Magnesium, Kupfer, Phosphor, Zink, Eisen und die zahlreichen Vitamine (A, E, und viele B-Vitamine und Folsäure) die ungesättigten Fettsäuren, die Kieselerde, die enthaltenen Saponine und ein entzündungshemmendes Antioxidans macht Hafer zu einem sehr wertvollen Lebensmittel.

Kurz und knapp  "Hafer" :  Schont Magen und Nerven, kann Cholesterin senken, macht lange satt.  Sogenannte Hafertage können dazu beitragen, die Blutzuckersituation z.B. bei Diabetes zu verbessern. Weiterhin ist Hafer sehr gut verträglich und auch die Haut freut sich über Anwendungen mit Hafer, da die enthaltenen Ceramide den menschlichen Ceramiden ähneln. Man kann sie sowohl innerlich, wie äusserlich z.B. als Maske, Creme, Shampoo zuführen.  Übrigens kann "Hafer" für Sportler eine wertvolle Energie und Närstoffquelle darstellen und effektiv für die Muskelregeneration sein.

Vielseitige Haferflocken:

Ob das Müsli am Morgen, ein leckeres, frisch gebackenesHaferflockenbrot, selbstgemachte Müsliriegel. Gerichte mit "Haferflocken und Wildkräutern" und vieles mehr...... ein Tag ohne Haferflocken geht gar nicht, oder ?  :-)

===> Hier finden Sie einige meiner Rezeptideen mit Hafer

20 März

Sport und essbare Wildkräuter, wie passt das zusammen ?

Die Naturheilkunde hat das größte Potential an aktiver Prävention und Gesundheitsförderung. Mit natürlichen, oft einfachen Mitteln kann man seine Selbstheilungskräfte aktivieren, stärken und aufbauen und dazu gehört auch Sport.

Ausreichende Bewegung, Sport und die Ernährung gehören zu den natürlichen Methoden um fit, glücklich und gesund zu bleiben. Viele Sportler wissen bereits um die Kraft der Heilpflanzen und Kräuter, die schnelle Linderung bei kleineren Beschwerden bringen können. Sei es bei einer Prellung, die man sich im Sport zugezogen hat und wo z.B. Arnika, oder Beinwell hilfreich sein kann, oder einem lästigen Muskelkater, wo ein Öl mit Fichtennadeln, Rosmarin und Pfefferminze Linderung bringen kann. Unterwegs bei einem Mücken-Stich, oder einer kleineren zugezogenen Verletzung, kann man sich mit einem Wiesenpflaster aus Spitzwegerich, oder Schafgarbe schnell mal sebst behelfen, falls nichts anderes zur Hand ist.  Bei vielen kleinen Beschwerden gibt es eine gute Hilfe aus der Natur.

Auch ==> die Ernährung mit Wildkräutern kann für Sportler sehr interessant sein.  Viele Wildkräuter wie z.B. die Brennnessel und der Giersch enthalten z.B. hohe Mengen an Eiweiss, Mineralien und Vitamine, wovon nicht nur Sportler profitieren können.

Ich habe einige vitamin- und mineralreiche Rezepte zusammen gestellt, die nach dem Sport hilfreich sein können, verbrauchte Reserven wieder aufzufüllen.

18 März

Laufteam Kassel e. V. startete mit einer Schulung zum Nordic Walking-Lehrer
Der  Verein „Laufteam Kassel e. V.“ hatte am vergangenen Wochenende eine Ausbildung zum Nordic Walking-Lehrer gestartet. Ausbilder war Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Sportwissenschaftler an der Universität Halle-Wittenberg und Mitbegründer der Deutschen Nordic Walking Akademie, Gießen. Außerdem war Sascha Parotat-Kouril der Abteilungsleiter „Nordic Walking“ im Laufteam Kassel e. V. sowie der Beisitzer und Marathon-Pfarrer Dirk Stoll dabei. Die Teilnehmer kamen aus dem Laufteam Kassel, dem EAM Kassel Marathon, dem Crosslauf und dem privaten Walken.

Die Lehrinhalte, das Training und die Praxis haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den unterschiedlichsten Gründen und Motivationen erlernt und sich die neuesten Kenntnisse angeeignet, um diese an interessierte Menschen, die Nordic Walking erlernen möchten, weitergeben zu können. Eine Teilnehmerin möchte nach der Ausbildung ihre Herzpatienten an Nordic Walking heranführen und  trainieren, ein weiterer Teilnehmer möchte zukünftig Kinder zum Nordic Walking ermuntern, eine Hunde-Physiotherapeutin hat die Absicht, das Erlernte an Herrchen und Frauchen weiterzugeben, so dass man zusammen mit dem Hund walken kann.  Für mich aus dem Bereich der Naturheilkunde ist die Ausbildung vielseitig und gut einsetzbar und eine wertvolle Bereicherung für neue Ideen. Mit der richtigen Technik,  ausgeführt ist Nordic Walking eine toller und anspruchsvoller Sport und eine prima Präventionsmaßnahme, um fit und gesund zu bleiben, oder wieder fit zu werden. Bei dieser Sportart wird auf schonende Art und Weise  das Herz-Kreislauf-System und 90 % der Muskleln aktiviert und trainiert und das in schöner Natur und das bei "fast" jedem Wetter.

Es war eine tolle und lehrreiche Ausbildung bei der uns die Theorie, die Praxis und die verschiedenen Techniken in verständlicher Weise vermittelt wurde. Alle 7 Teilnehmer bekamen nach bestandener Prüfung ein Zertifikat.

Danke an die Veranstalter und ein riesen Dankeschön an "Kuno"!  und an die gesamte Gruppe!.... es war einfach toll :-) !

Weitere Informationen und auch den Bericht finden Sie unter: kassel-marathon.de. Walking-Trainer-ausgebildet

22 November

Schokolade macht glücklich

Dunkle Schokolade, Bitterschokolade, Heiße Schokolade, Weiße Schokolade, Pralinen, Schokoladen-Topic, Schokobohnen, Schokoriegel..... lauter Köstlichkeiten und noch viel mehr entsteht aus der Kakaobohne........

Die Kakobohne ist der Rohstoff für die Schokoladenproduktion.Einen gesundheitlichen Aspekt erhält man, wenn man auf das unbehandelte Ursprungsprodukt zurückgreift, oder auf dunkle Schokolade. Hier ist die Empfehlung nicht mehr als 1 Riegel einer dunklen Tafel Schokolade zu essen, da hierin Fett und Zucker enthalten ist

Die Kakaobohne an sich enthält neben Mineralien wie z.B. Eisen, Calcium auch reichlich Magnesium. Gerade der rohe Kakao und die dunkle Schokolade  enthält antioxidative Flavonoide (Polyphenole) und soll somit auch gut für die Gefäße, Blutdrucksenkend und entzündungshemmend sein. In Kakaobohnen ist viel von der Aminosäure Tryptophan enthalten, eine Vorstufe von Serotonin. Serotonin gilt als Stimmungsaufheller. Ein Mangel an L-Tryptophan kann zu Müdigkeit und Schlafstörungen, Depressionen und Stimmungsschwankungen führen. So ist es auch ideal, eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eine heiße Schokolade  zu trinken, um besser zu schlafen.  So erhält man ein ganz natürliches Schlafmittel.

Die ganze Kakaobohne kann verwertet werden! So kann man die Schale z.B. als Tee  (Kakaoschalente) aufbrühen, oder die zerkleinerten Bohnen (Bruch) als Topic zum Müsli geben und das gemahlene Pulver für eine heiße, leckere Schokolade verwenden. Auch zum Backen lassen sie die zermahlenen Bohnen wie herkömmlicher Kakao verwenden.

Um die Schale von den Bohnen zu entfernen, kann man die Bohne zwischen Zeigefinger und Daumen hin und her switchen, oder wie eine Erdnuss leicht aufbrechen,  oder aber man nimmt einen Mörser.

Tipp: Falls man mal Heißhunger auf Süßes hat, kann man die kleinen Bohnen schälen und einfach so wegnaschen, durch die enthaltenen Bitterstoffe verfliegt die Naschlust relativ schnell.

Für die kalte Jahreszeit:

Heiße Schokolade:

Für die heiße Schokolade habe ich die geschälten und gemahlenen Kakaobohnen mit Carobpulver gemischt und mit heißem Wasser aufgebrüht. Eine Zuckerzugabe ist nicht nötig ! Wer mag kann etwas Sahne, oder weitere Gewürze wie Ingwer, Kardamom, Chili, Zimt u.v.m. hinzufügen.

Kakaoschalentee:

Kakaoschalen (Inhaltsstoff Theobromin)** findet man als Bestandteil bereits fertiger Teemischungen z.B. im Rotbusch- oder Yogi-Tee.  Verfeinert mit Zimt, Kardamom, Vanille, oder wer mag mit Honig oder Sahne, kann man so sich ein leckeres Getränk zaubern.

So geht`s: Halben Liter kaltes Wasser in einem Topf geben und ca. zwei Esslöffel Kakaoschalen hinzugeben kurz aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.  Wenn die Schalen geköchelt haben, gibt man eine Zimtstange, oder einen 1/2 TL Zylon-Zimt, etwas Karadamom und Vanille hinzu. Den Tee lässt man zehn Minuten lang ziehen. Durch ein Sieb kann der Tee nun abgeseit werden. Anschließend kann er mit Honig gesüßt  und nach Bedarf mit Sahne oder Milch verfeinert werden, oder man trinkt ihn einfach pur ohne alles.

** Theobromin wirkt ähnlich wie Coffein ist aber nur leicht anregend. Theobromin kann weiterhin diuretisch (zur Harnsteigerung) eingesetzt werden.

Seite 1 von 15