19 September

Kräuterernte 2018

geschrieben von 
Ein Sommer, der nicht enden möchte Ein Sommer, der nicht enden möchte M.Sachs

Ein Sommer, der nicht enden möchte

Ein super Sommer für viele mediterane Kräuter. Bei der anhaltenden Trockenheit und der Hitze fühlten sie sich so richtig wohl. Giersch und Brennnessel hatten es dagegen schwerer. Der Giersch war an manchen Stellen wegen Trockenheit ganz verschwunden.   Auch der Gundermann, lies sich nur dort blicken, wo er auch ab und an Wasser von der Gieskanne zu erwarten hatte. Schafgarbe dagegen machte der Trockenheit nichts aus.

Für das Wochenende ist nun eine Wetteränderung angesagt,  also schnell noch einmal raus in den Garten, um Kräuter zu sammeln und zu trocknen.

Gelesen 148 mal
Artikel bewerten
(10 Stimmen)

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Brigitte Geiser
    Brigitte Geiser
    Sonntag, 14 Oktober 2018 09:53

    Liebe Martina,
    ja, der Sommer endet dieses Jahr nicht.... doch, der Herbst zeigt sich gerade in seinen schönsten Farben. Diese Farben bringt nur die Natur zustande - wenn wir sie nur lassen. Die Hagebutten leuchten in tiefem Rot. Die Beeren der Schlehen warten auf den ersten Frost. Die Blätter fallen von den Bäumen. Segeln durch die Luft und lassen sich nieder. Solange, bis der Wind sie wieder weiter treibt. Der Duft der letzten Blüten, des Laubes, der Kräuter füllt die Luft. Deshalb - raus in die Natur und ganz viel Sinnliches einatmen und aufnehmen für die kommende Zeit. Herzlich Gitta

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.